Grayscale Investments ‚Ethereum Trust arkiveres hos SEC for å oppnå rapporteringsstatus

Forvaltersjefen for digital valuta Grayscale sa til investorene torsdag at selskapet offentlig har sendt inn en registreringserklæring på skjema 10 til Securities and Exchange Commission (SEC) for selskapets Bitcoin Future.

Den nylige innleveringen er frivillig, og hvis SEC godkjenner registreringen, vil Ethereum Trust være det andre investeringskjøretøyet for kryptoaktiver som oppnår status som et rapporteringsselskap av SEC

Grayscale Investments ble opprettet i 2013 av Digital Currency Group, og har eksistert i ganske lang tid nå. Selskapet forvalter en rekke investeringskjøretøyer som lar investorer få eksponering for kryptoandeler som bitcoin, bitcoin cash, eter, horizen, XRP , zcash, ethereum classic, litecoin og stellar.

I september 2013 introduserte Grayscale Bitcoin Investment Trust som opprinnelig bare var tilgjengelig for akkrediterte investorer. Da fikk tilliten Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) godkjenning og Gråtoner fikk tilby aksjer offentlig.

Så 21. januar 2020 hadde Bitcoin Trust sine aksjer registrert i SEC, og det var den første kryptobaserte tilliten som fikk en rapporteringsstatus fra SEC.

Torsdag fortalte Grayscale investorene at den forsøkte å få Etereum Trust opprettet også med kommisjonen

„Hvis registreringserklæringen trer i kraft, vil den utpeke Grayscale Ethereum Trust som det andre investeringsmiddelet for digital valuta for å oppnå status som et rapporterende selskap av SEC, etter at Grayscale Bitcoin Trust var den første,“ bemerket Grayscale i en investors e-post. Gråtoner lagt til:

Hvis registreringserklæringen trer i kraft, ville akkrediterte investorer som kjøpte aksjer i Grayscale Ethereum Trusts rettede emisjon dessuten ha en tidligere likviditetsmulighet, da den lovbestemte holdeperioden ville bli redusert fra tolv måneder til seks måneder i henhold til regel 144 i verdipapirloven av 1933 .

I et kunngjøringsinnlegg på Medium sa Grayscale at statistikk for 2. kvartal 2020 viser at investeringer i Grayscale Ethereum Trust traff 10,4 millioner dollar. „Faktisk utgjorde etterspørselen etter Grayscale Ethereum Trust nesten 15% av den totale tilstrømningen til Grayscale-produkter i løpet av vårt største kvartal ennå,“ sa selskapet. Grayscales innleveringsmelding fortsatte:

I dag er det tydeligere enn noen gang at det er sterk etterspørsel etter et Ethereum-tilgangsprodukt.

Bitcoin che esplode sopra i 10.000 dollari: Ora per il vero test cruciale

Che fine settimana è stato per Bitcoin. La crittovaluta primaria aveva fatto breccia nel territorio a 5 cifre e ha concluso oltre 1000 dollari in aggiunta al suo valore proprio negli ultimi sette giorni.

Nella nostra più recente analisi del Bitcoin di due giorni fa, abbiamo dichiarato questo:

„In caso di rottura – è probabile che nei prossimi giorni (se non più tardi di questo fine settimana) assisteremo a una nuova analisi del Bitcoin di 9.800 e forse di 10.000 dollari“.

Bitcoin non ha aspettato e fatto tutto questo, e anche di più, durante il fine settimana stesso.

A partire dalla scrittura di queste righe, Bitcoin Trader sta scambiando in sicurezza circa $10.300 in previsione di affrontare il suo test molto presto.

Il BTC High 2020 – Soon To Break?

A metà febbraio, quando la pandemia COVID19 era limitata solo alla Cina e ad alcune parti dell’Asia, e i mercati globali hanno battuto i record, la Bitcoin ha registrato il suo prezzo più alto nell’anno fino ad oggi.

Ora, la Bitcoin si sta avvicinando molto a questo numero d’oro di 10.500 dollari. Questo sarà il più vicino test significativo per il Bitcoin.

Guardando il seguente grafico giornaliero, l’ultima volta che il Bitcoin ha puntato a superare quel livello è stato all’inizio di giugno – una prova che si è conclusa con un massiccio calo a 8600 dollari (su BitMEX) proprio il giorno dopo.

Oggi sembra essere un’altra storia. A mio parere, anche se è necessaria una correzione dopo questa settimana verdastra, le probabilità che Bitcoin abbia detto addio ai prezzi a 4 cifre sono molto alte. Questo avviene dopo aver consolidato circa 9200 dollari per oltre un mese.

Ancora una volta, è stato dimostrato che quando il crypto twitter è ribassista, le probabilità sono con i tori. Questo è il motivo per cui la stragrande maggioranza si sbaglia quasi sempre.

Il supporto e la resistenza di Bitcoin per tenere gli occhi aperti

Ad oggi, la RSI è eccessivamente estesa e la Bitcoin non ha visto una significativa correzione dei prezzi nell’ultima settimana, dopo un aumento di oltre il 10% del suo valore.

A mio parere, sarà più salutare vedere il Bitcoin che ritesterà i 10.000 dollari dall’alto, confermando il suo forte sostegno prima che il picco continui. Ma questo è criptico, e le cose accadono in fretta (e forse parabolico).

Il supporto più vicino ora si trova al prezzo attuale di circa 10.200 dollari, seguito da 10.000 dollari. Più sotto si trova $9800, e la zona di breakout intorno ai $9680.

Dall’alto, diventa più interessante. Come detto, la principale area di resistenza è il massimo del 2020 intorno ai 10.500 dollari. Un breakout – e probabilmente saremo testimoni di un enorme lancio di missili.

La prossima resistenza dall’alto è di 10.700 – 10.800 dollari, seguita da 11.000 e 11.200 dollari.

Dato che Bitcoin non ha visitato quelle zone per oltre un anno, possiamo aspettarci che le cose accadano molto più velocemente ora (ma ehi, c’è ancora il massimo del 2020, ricordate?)

Sul lato negativo, nonostante il volume degli scambi stia lentamente aumentando, i massicci livelli di volume che hanno avuto luogo durante il mese di maggio (che circonda il dimezzamento) non sono ancora arrivati.

  • Total Market Cap: 307 miliardi di dollari
  • Bitcoin Market Cap: 188 miliardi di dollari
  • Indice di dominanza BTC: 61.4%

Coinbase dice que detuvo más de 280.000 dólares en transacciones de bitcoin durante la piratería de Twitter

La Coinbase de intercambio de cripto-moneda dijo que detuvo a unos 1.100 clientes de enviar bitcoin a hackers que obtuvieron acceso a cuentas de Twitter de alto perfil la semana pasada.

El miércoles pasado, más de 100 cuentas de Twitter, algunas pertenecientes a grandes empresas como Apple y personas de alto perfil como el vicepresidente Joe Biden y Bill Gates, fueron hackeadas como parte de una masiva y coordinada estafa de Bitcoin Era y según Twitter los hackers fueron capaces de convencer a algunos de los empleados de la compañía de utilizar sistemas y herramientas internas para acceder a las cuentas y ayudar a los hackers a estafar a los usuarios para que les envíen bitcoin.

Según Forbes, Coinbase y otras bolsas de criptodólares pudieron evitar que algunos clientes enviaran bitcoin a los hackers poniendo en una lista negra la dirección de la cartera de los hackers. Específicamente, Coinbase dice que impidió que más de 1.000 clientes enviaran alrededor de 280.000 dólares en bitcoin durante el ataque del miércoles pasado. Aproximadamente 14 usuarios de Coinbase enviaron alrededor de 3.000 dólares en monedas a la dirección de la estafa antes de que la empresa lo pusiera en la lista negra, dijo la empresa.

„Nos dimos cuenta de la estafa y empezamos a bloquear las transacciones a los pocos minutos de la primera ola de mensajes de estafa“, dijo un portavoz de Coinbase a The Verge el lunes.

Las cuentas de Twitter que pertenecen a los intercambios de criptodólares

incluyendo Binance y Géminis, también fueron atacadas durante el ataque del miércoles. El jefe de información de Coinbase dijo a Forbes el domingo que se enteró de la estafa poco después de que se publicaran tweets de las cuentas de otros intercambios.

Desde el lunes, Twitter sigue investigando el ataque del miércoles. El viernes, la empresa publicó una entrada en el blog confirmando que 130 cuentas fueron atacadas y que los hackers fueron capaces de iniciar un restablecimiento de la contraseña, iniciar sesión en la cuenta y enviar tweets para 45 de esas cuentas. Twitter también dijo que los hackers pudieron descargar datos de cuentas pertenecientes a ocho usuarios no verificados.

Bitcoin-Bergbauunternehmen Northern Data Slams ‚Trolle‘ nach Bestandsrückgang

Bitcoin-Bergbauunternehmen Northern Data Slams ‚Trolle‘ nach Bestandsrückgang um 40%

Der Finanzchef von Northern Data bezeichnet Informanten als „anonyme Trolle“ und sagt, das Unternehmen sei völlig transparent.

Die europäische Bitcoin (BTC)-Bergbaugesellschaft Northern Data hat miterlebt, wie ihre Aktien innerhalb weniger Tage um 40% fielen, und das inmitten von Behauptungen, sie habe Betrug begangen.

Daten von Bloomberg zeigten, dass die NB2-Aktie des Unternehmens bei BitQT Ende Juli unter 47 € (53,70 $) gehandelt wurde, gegenüber 79 € (90,30 $) am Montag.

Daten aus dem Norden: „Wir sind so transparent, wie es nur geht“

Northern Data, das Produkt einer Fusion zwischen dem US-Unternehmen Whinstone und Northern Bitcoin aus dem Jahr 2019, behauptete, Lösungen im Bereich Hochleistungsrechnen/Künstliche Intelligenz (HPC/AI) anzubieten.

Während er Investoren und Analysten, darunter bekannte deutsche Bankforscher, auf den Umfang seiner Rechenkapazität hinwies, argumentierte insbesondere ein Kritiker, dass das Unternehmen in der Tat hauptsächlich am Hosting von Bitcoin im Bergbau beteiligt sei.

Für den bekannten investigativen Twitter-Nutzer BTCKING555 entstand der Verdacht, dass Northern Data auf grundlegende Fragen zu seinem Geschäft nicht antwortete.

Danach lieferte eine Medium-Post ein längeres Exposé, woraufhin Northern Data in die Mainstream-Medien gelangte und sein Aktienkurs einbrach.

„Das ist ein sehr unangenehmer Zeitpunkt“, kommentierte Maximilian Martin, Leiter der Finanzabteilung von Northern Data, gegenüber der Financial Times.

„Es gibt den anonymen Trollen eine Macht des Einflusses. Ich bin nicht beunruhigt, weil ich weiß, dass wir keine Kriminellen sind – das ist der größte Punkt der Differenzierung. Wir sind so transparent, wie es nur geht.“

Northern Data Aktienkurs 1-Monats-Chart

Der mittlere Posten ist anderer Meinung. Sie stellt alles in Frage, von den Einnahmen bis zur Preisgestaltung, und zweifelt auch an der Legitimität derjenigen, die in das Unternehmen selbst investiert haben, darunter die bekannten Kryptogesellschaften SBI Holdings und The Block.

Er fasst zusammen:

„Als solche ziehen wir eine Schlussfolgerung:

1) Die Kunden von Northern Data zahlen niedrigere, in der Branche wettbewerbsfähige Preise, und das Unternehmen frisiert die Bücher;

oder

2) Das Unternehmen hat die dümmsten Kunden in der Kryptoindustrie gefunden und melkt so viel wie möglich für seine satte 40% Bruttomarge“.

Das Debakel ist grauenhaft zutreffend und kommt innerhalb weniger Wochen nach einem weiteren deutschen Skandal um das Finanzunternehmen Wirecard.

Nachdem 2 Milliarden Dollar ungeklärt geblieben waren, gab das Unternehmen nach, und die Auswirkungen hatten Auswirkungen auf die Verbraucher weltweit.

Jegliche Gelder, die an Wirecard gebunden waren, wie zum Beispiel die auf Prepaid-Debitkarten, wurden plötzlich eingefroren, so dass die Nutzer ohne ihr Geld blieben. Wie Cointelegraph berichtete, waren auch Bitcoin-Debitkarten betroffen.

Vor seinen eigenen Schwierigkeiten war Northern Data ein weiteres Beispiel dafür, dass das Eigenkapital von Unternehmen in kryptoelektronischer Währung die kryptoelektronischen Vermögenswerte laut BitQT selbst bei weitem übertraf – oft dank Roadmaps, die Pläne wie die Durchführung eines Börsengangs oder eines IPOs beinhalten.

Anderen Firmen wie Canaan (NASDAQ:CAN) ist es jedoch nicht so gut ergangen, da ihr Aktienkurs um fast 70% YTD oder von etwa 6 $ auf 1,92 $ zum Zeitpunkt der Drucklegung gesunken ist.

Cena Bitcoinów nigdy oficjalnie nie osiągnie zera – oto dlaczego

Ogromne 18,52 mln BTC zamówienia na Bitfinex oszczędzi Bitcoinowi spadku do 0 dolarów, dzięki Alistairowi Milne.

Bitcoin (BTC) może się mocno rozbić, ale nie tak mocno, że w końcu kosztuje 0$ – bo jeden człowiek kupi to wszystko.

Na tweetach 9 lipca przedsiębiorca i jawny byk Bitcoin Alistair Milne Immediate Edge ujawnił, że złożył zamówienie na 18,52 mln BTC (174 mld dolarów) – więcej niż wynosi obecna podaż – na Bitfinexie giełdy.

Milne: Kupuję wszystkie Bitcoiny za 1 centa.
W tym, co wydaje się być bardziej tongue-in-cheek gest niż obawy, że Bitcoin jest w na dużą jesień, Milne wysłał zrzut ekranu Bitfinex orderbook.

„Niniejszym potwierdzam, że #Bitcoin nigdy nie pójdzie do zera (przynajmniej na @bitfinexie)“, napisał.

„Kupuję je wszystkie za $0.01.“

Aby dokończyć zakup, Milne będzie potrzebował książęcej sumy 185.200$ – obecnie równej 19.7 BTC, jeśli zdecyduje się odłożyć część swoich zbiorów na taką ewentualność.

Księga zamówień Bitfinexu, w której Alistair Milne złożył zamówienie na 18,52 mln BTC. Źródło: Alistair Milne/ Twitter

Księga zamówień Bitfinexu zawierająca zamówienie Alistaira Milne’a na 18,52 mln BTC. Źródło: Alistair Milne/ Twitter

Bitcoin za 0$ – trudna sprzedaż

Pomimo ogromnego prawdopodobieństwa, że Bitcoin w rzeczywistości nie spadnie do poziomu bliskiego zeru dzięki zachętom sieciowym, krypto waluta nie jest pozbawiona swoich krytyków wokalnych.

Jak donosi Cointelegraph, złoty błąd Peter Schiff pozostaje wśród tych, którzy uważają, że Bitcoin ostatecznie spada, podczas gdy złoto wygra.

Inni krytycy mogą nie być już tak pewni jak kiedyś. W 2018 roku były prezes PayPal, Bill Harris, twierdził, że Bitcoin miał kosztować 0 dolarów. Dwa lata później zaczęły się rozchodzić pogłoski, że PayPal faktycznie miał zintegrować płatności w kryptokur walucie.

Jeden z najwierniejszych w branży nietechnicznych monitorów sentymentów Bitcoinów, kolumna nekrologów 99bitcoinsów, obecnie ma 381 zarejestrowanych przypadków „umierania“ Bitcoinów.

Jego najnowszy wpis pochodzi z Cointelegraph, informujący o wątpliwościach weterana amerykańskiego inwestora Jima Rogersa na temat Bitcoinów. Po jego słowach, gospodarz RT Max Keiser twierdził, że zarówno on, jak i Schiff w końcu wykupią ogromne ilości BTC, gdy trafi na 50.000 dolarów.

Le prix du Bitcoin passe à 9300 $, à quoi s’attendre?

Le 7 juillet, la ligne de prix du Crypto Trader a chuté vers la barre des 9220 $, après quoi elle est revenue au niveau de 9300 $ avant de clôturer la journée. Les analystes de la crypto sur TradingView croient que le roi des crypto-monnaies pourrait observer une rupture avec ses modèles de trading actuels et se diriger vers la barre des 9800 $.

Le bitcoin s’échangeait à 9299,84 $ US au moment de la rédaction du présent document.

BTC dans sa phase de consolidation actuelle

Kinnari Prajapati est un analyste de TradingView qui a souligné les réactions précédentes de la paire BTCUSD aux mouvements de consolidation. L’analyste a mis en évidence une région de consolidation similaire entre les niveaux de 8760 $ et 10230 $, et ils pensent que le prix du BTC pourrait observer une cassure de la même manière.

Selon le graphique ci-dessus, la paire BTCUSD a observé un mouvement à la hausse à l’intérieur d’un canal parallèle ascendant entre mars et mai, et elle se consolide actuellement entre les niveaux de 8760 $ et 10230 $.

Prajapati est d’avis que la CTB peut devenir haussière ou baissière après ici. Le niveau de support se situe à 8 000 $, tandis que la résistance est inférieure au niveau de 11 000 $.

Quelle est la prochaine étape pour le prix de Bitcoin?

Taiwan Bear est un analyste de TradingView qui a tracé un motif de triangle descendant pour la paire BTCUSD. L’analyste crypto estime que la paire de trading observera une cassure et dépassera la barre des 9800 $.

Le triangle descendant a commencé le 2 juin et la paire BTCUSD a testé la ligne de tendance baissière à quatre reprises. La crypto-monnaie a approché le bas de ce modèle de trading et il devrait maintenant en sortir après quelques mouvements de prix persistants.

L’analyste estime qu’une fois que le prix éclate, il peut observer un repli d’achat après quoi il passera au stop-loss pour l’entrée dans ce métier, à 9822,22 $.

Si le commerce entre en jeu, l’analyste s’attend à ce qu’il atteigne un sommet de 10800 $.

Bitcoin-Preisanalyse: BTC stagniert bei Blockhalbierung

Bitcoin-Preisanalyse: BTC stagniert bei Blockhalbierung

  • Bitcoin kämpft weiterhin darum, den Widerstand zu überwinden, der in dieser Woche bei $8.950 liegt.
  • Die Kryptowährung wurde in den letzten 6 Handelstagen seitwärts gehandelt, während sich die Blockhalbierung nähert.

Nach einem Anstieg von über 16% in der letzten Handelswoche hat Bitcoin beschlossen, sich zu beruhigen, da es darum kämpft, den Widerstand bei $8.950 zu brechen. Die Blockhalbierung bei Bitcoin Revolution ist nur noch etwas mehr als 6 Tage entfernt, es scheint jedoch, dass die Bullen beginnen, auf dem oben erwähnten Widerstandsniveau zu kämpfen.

Blockhalbierung bei Bitcoin Revolution

Nichtsdestotrotz können wir angesichts der bevorstehenden Blockhalbierung des BTC-Blocks in den nächsten Tagen eine Form positiver Preisaktionen bei über 9.000 $ erwarten, wir müssen nur Geduld haben, da es nur eine Frage des „wann“ und nicht des „ob“ ist, ob es passieren wird.
Bitcoin-Preisanalyse

Überblick über den Markt

Ein Blick auf das obige Tages-Chart zeigt deutlich den Widerstand bei $8.958, der dem Markt in den letzten 6 Handelstagen soliden Widerstand bot. Der Widerstand wird hier durch ein Fibonacci-Erweiterungsniveau von 1.618 geboten, und die BTC hat sich schwer getan, oberhalb dieses Niveaus zu schließen. Sie ist im Laufe der Woche mehrmals über dieses Niveau gestiegen, aber die Verkäufer treten immer zurück, um den Markt jedes Mal, wenn er über die 9.000 $-Marke steigt, nach unten zu drücken.

Trotz des seitwärtsgerichteten Handelns bleibt BTC im Augenblick weiterhin optimistisch. Um neutral zu werden, müsste BTC fallen und unter die Unterstützung bei $8.140 fallen. Sie müsste weiter unter die $7.400-Marke fallen, um wieder rückläufig zu werden.

Sollten die Verkäufer nach unten drücken, liegt die erste Unterstützungsebene bei Bitcoin Revolution bei $8.800. Darunter findet sich zusätzliche Unterstützung bei $8.500, $8.300 und $8.141 (.236 Fibonacci Retracement Level). Wenn die Verkäufer die BTC weiterhin unter 8.000 $ treiben, kann Unterstützung bei 7.900 $, 7.700 $ (100-Tage-EMA) und 7.500 $ gefunden werden.

Auf der anderen Seite liegt die erste Stufe des Widerstandes gegen einen Bruch bei $8.960. Darüber liegt der Widerstand bei $9.090 (bearish .786 Fib Retracement), $9.163 und $9.500.
Schlüssel-Levels

  • Unterstützung: $8.800, $8.500, $8.400, $8.300, $8.000.
  • Widerstand: $8.860, $9.000, $9.090, $9165, $9.500.

Niederländische Bitcoin-Unternehmen stehen Millionen von ungewöhnlichen AML-Gebühren gegenüber

Das niederländische Finanzministerium hat die Zentralbank gebeten, bei der Überwachung der Aktivitäten der Kryptoindustrie des Landes zu helfen. Diese Überwachung ist nicht nur übertrieben, sie ist auch sehr teuer.

Wichtige Mitbringsel

  • Die AMLD5 hat eine neue Ära der Compliance in Europa eingeläutet.
  • Das bereits kostspielige niederländische Finanzministerium versucht, zusätzliche Gebühren für Krypto-Firmen in Angriff zu nehmen.
  • Diese Gebühren belaufen sich auf mehr als Kreditkarten- und Treuhandunternehmen. Sie könnten auch viele Bitcoin-Unternehmen im Land umbringen.

Während jedes Mitglied der Europäischen Union die fünfte Anti-Geldwäsche-Richtlinie (AMLD5) in Gesetz umsetzt, gehen einige Mitgliedsstaaten über das hinaus, was empfohlen wurde. In Holland zum Beispiel hat das Finanzministerium eine Reihe von anormalen und kostspieligen Änderungen für niederländische Bitcoin Code Unternehmen hinzugefügt.

Im Falle ihrer Verabschiedung könnte sie die Krypto-Innovation in den Niederlanden zunichte machen.

Niederländische Änderungen für Bitcoin-Unternehmen

Datenschutzbefürworter und kleine Unternehmen haben die AMLD5 heftig kritisiert. In Holland waren diese beiden Stimmen besonders lautstark.

Simplecoin, ein niederländischer Bergbaukonzern, schloss seinen Betrieb im Januar 2020 aufgrund der allzu rigorosen KYC-Prozesse. Deribit, eine beliebte Börse für Krypto-Derivate, hat Holland aus den gleichen Gründen verlassen. In einer Mitteilung an die Nutzer schrieb die Börse:

„Der Schwerpunkt des neuen Regulierungsrahmens liegt auf der Verbesserung der Transparenz. Dies wird jedoch dadurch erreicht, dass die Privatsphäre der Inhaber von Krypto-Währungen fast vollständig geopfert wird“.

Inzwischen ist das Team nach Panama umgezogen, einer Gerichtsbarkeit mit wesentlich milderen Bestimmungen. Aber wenn die jüngste Empfehlung des FSB zum Verbot von Stablecoins umgesetzt wird, werden Länder wie Panama keine große Hilfe sein.

Ohne die strengen Identitätsanforderungen können es sich kleinere Firmen nicht leisten, den neuen Vorschriften zu folgen. CoinGarden, das Bergbau- und Point-of-Sale-Dienstleistungen anbot, musste wegen der zusätzlichen Verwaltungskosten mit BitMyMoney, einem viel größeren Unternehmen, fusionieren.

Zum damaligen Zeitpunkt waren diese Kosten nur schwer genau zu kalkulieren.

Inzwischen ist es viel klarer geworden, dass die niederländischen Bitcoin-Unternehmen viel mehr als erwartet zahlen müssen.

Patrick van der Meijde, einer der Gründer von Bitkassa, das Anwendern hilft, zwischen Bitcoin und fiat zu wechseln, sagte gegenüber Crypto Briefing, dass 50 niederländische Krypto-Firmen zusammen 1,7 Millionen Euro (~1,8 Millionen Dollar) an zusätzlichen Gebühren tragen würden. „Sie haben gesagt, dass sie größere Unternehmen dazu bringen werden, mehr zu zahlen, aber es ist unklar, wie dies geschehen wird“, sagte Van der Meijde.

Bitkassa beschäftigt nur drei Personen, aber es hat eine wesentliche Rolle in der niederländischen Krypto-Gemeinschaft gespielt.

Neben der Unterstützung der Benutzer beim Kauf von Bitcoin haben Van der Meijde und sein Team Arnhem Bitcoin City gegründet. „Wir lassen Bars und Restaurants, wer auch immer wirklich Bitcoin für Euro annehmen“, sagte er. Dieses Geschäft bringt ihnen jedoch weniger ein als ihre Maklerdienste.

Wenn die neuesten Vorschriften Gesetz werden, würden die Behörden erwarten, dass Bitkassa 34.000 Euro pro Jahr zahlt, um die Vorschriften einzuhalten. Diese Gebühr ist höher als die Kosten, die traditionelle Treuhand- und Kreditkartenunternehmen zu zahlen haben werden.

Noch wichtiger ist, dass die Zahlung dieser Summe wahrscheinlich das Ende der Geschäfte von Van der Meijde bedeuten würde.

„Es ist kein Problem, dafür zu bezahlen, dass die Basisschicht konform bleibt. Das sind typische KYC-Vorschriften“, sagte Van der Meijde. „Aber dieser zusätzliche Aufsichtsstatus ist für uns zu teuer.

Vor dem Coronavirus führten Politiker in der ersten Kammer der Niederlande Diskussionen über diese zusätzlichen Kosten. Dies entspricht in etwa dem Senat der Vereinigten Staaten und ist der letzte Schritt, bevor die Vorschläge zum Gesetz werden.

Beamte behaupten, dass sie die Maßnahmen weiterhin per E-Mail debattieren, aber der Fortschritt ist unklar.

Der Bitcoin Code in den Niederlanden

Die niederländische „doppelte Überreichweite“

Diese Themen sind aufgrund der Ermittlungsarbeit eines Frank ‚t Hart von Hart Advocaten wieder in die Schlagzeilen geraten.

Die in Amsterdam ansässige Anwaltskanzlei vertritt Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche, darunter Banken, Versicherungsgesellschaften und niederländische Bitcoin-Unternehmen. Es ist unter anderem Hart zu verdanken, dass die Gemeinschaft davon erfuhr, wie das Finanzministerium diese neuen Gesetze dem niederländischen Parlament vorlegte.

„Wenn wir uns diese neuen Gesetze ansehen, müssen wir uns fragen, ob sie wirklich im Einklang mit dem [AMLD5] stehen“, sagte er. Diese Unterscheidung ist wichtig; wenn die neuen Gesetze über die Mindestanforderungen hinausgehen, könnten sie als Übertreibung qualifiziert werden.

Als das Finanzministerium seinen Vorschlag erstmals vorstellte, erklärte er, dass Kryptounternehmen in Holland eine Lizenz beantragen müssten. Eine solche Lizenz ist mit viel Gepäck verbunden.

Abgesehen von den zusätzlichen Anforderungen ernannte das Finanzministerium auch die niederländische Zentralbank (DNB) als Aufsichtsbehörde. Die DNB wird zur Beaufsichtigung lizenzierter und nicht registrierter Unternehmen eingesetzt.

Aus dem vorgeschlagenen Budget geht hervor, dass die DNB Kryptofirmen untersuchen und überwachen wird, als ob sie einem Lizenzierungsregime unterliegen würden, und das ist nicht der Fall.

„Dies ist viel mehr als das, was die [AMLD5] angegeben hat“, sagte Hart. „Diese vorgesehene Art der Überwachung ist ungewöhnlich“, sagte Hart.

Simon Lelieveldt, ein niederländischer Bank- und Zahlungsexperte, berichtete Crypto Briefing:

„Wir können nun offiziell bestätigen, dass die niederländische Aufsichtsbehörde DNB bei ihrem Vorgehen in Sachen Krypto mit aller Kraft (und übertrieben) vorgeht. Der niederländische Verband der Bitcoin-Unternehmen sendet jetzt dringende Mitteilungen an alle Beteiligten, insbesondere an die Finanzkommission des Senats, in denen er darauf hinweist, dass eine Aufsicht mit einer Intensität, die über die von Trustbüros und Kreditkartenunternehmen hinausgeht, nicht wirklich ein risikobasierter Ansatz ist“.

Diese Zwänge treten auch zu einer Zeit auf, in der die europäische Wirtschaft gegen eine anhaltende Coronavirus-Pandemie ankämpft. Der Krypto-Sektor in Holland und im Ausland ist relativ unbeschadet geblieben.

Aber da Unternehmen wie Bitkassa wahrscheinlich nicht in der Lage sind, die übermäßigen Kosten für die Einhaltung der Vorschriften zu tragen, könnte sich dies ändern.

Ethereum-Feature für die Krypto-Adoption riesig sein könnte

Wie Reddits neues Ethereum-Feature für die Krypto-Adoption riesig sein könnte

Wenn Sie den Subreddit „cryptocurrency“ gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich die Gerüchte gehört, dass Ethereum von Reddit – dem riesigen Social-Media-Forum mit Dutzenden von Millionen von Benutzern – verwendet wird.

Crypto Trader Ethereum Adresse

Diese Diskussion begann mit einem Beitrag von „MagoCrypto“, der am Mittwoch ein Video gepostet hat, das zeigt, dass auf seiner Reddit-App auf seinem Android (Samsung) eine integrierte Brieftasche mit einer Crypto Trader Ethereum Adresse sowie Erklärungen zu einem digitalen Münz-/Punktesystem zu finden ist. Der Benutzer, der angeblich im Krypto-Raum arbeitet, brachte seine Verwirrung zum Ausdruck:

„Bin mir nicht sicher, ich habe nur die reguläre offizielle App, habe nichts Besonderes installiert“.

Nach einigem Herumschnüffeln fand Decrypt, dem es gelang, einen Sprecher des amerikanischen Social-Media-Giganten zu kontaktieren, einige weitere Details heraus. Aus ihrem Bericht ging hervor, dass Reddit „mit einer Gemeinschaft zusammenarbeitet, um eine Funktion zu testen, die die Beteiligung eines Benutzers an einer Gemeinschaft darstellt“.

Einem kürzlich von Mago veröffentlichten Follow-up zufolge wird das Projekt auf Ethereum basierende ERC-20-Token verwenden, die als „Community Points“ bezeichnet werden und Power-Usern den Zugang zu bestimmten Aspekten einer Gemeinschaft ermöglichen. Ein Text aus dem von Mago freigegebenen Reddit-Feature lautet:

„Community-Punkte werden vollständig von den Personen kontrolliert, die sie besitzen. Sie leben auf der Ethereum-Blockkette, bei der es sich um dieselbe Technologie wie bei Bitcoin handelt, um Eigentumsrechte und Kontrolle zu garantieren. Selbst Reddit kann sie nicht wegnehmen“.

Dieser Schritt, sich in der Kryptotechnik, nämlich im Ethereum, zu versuchen, ist nicht gerade unerwartet: Der Mitbegründer von Reddit, Alexis Ohanian, ist ein bekannter Bitcoin-Bulle, während das Forum seit langem ein Zuhause für Mitglieder der Krypto-Währungsgemeinschaft ist.

Äthereum-Adoption könnte in die Höhe schnellen

Obwohl die Einzelheiten zu diesem Projekt noch immer schwer zu erfahren sind, haben sich die Mitglieder der Kryptocurrency-Gemeinschaft über die Nachricht, dass sich eine so bemerkenswerte Website in Ethereum versucht, sehr gefreut.

Ryan Sean Adams, ein Krypto-Investor bei Mythos Capital und Verfasser des Newsletters „Bankless“, drückte die Bedeutung dieses Features in dem folgenden Tweet aus:

„Reddit [rollt] ein Gemeinschaftsmarkensystem auf … Ethereum aus. Könnten dies 100x DeFi-Benutzer sein? Würde nicht viel brauchen.“

Da BitInfo angibt, dass es ca. 350.000 aktive Ethereum-Adressen gibt, könnten sogar 10% der angeblich 430 Millionen monatlich aktiven Benutzer, die Community Points laut Crypto Trader nutzen, zu einem 10.000%igen Wachstum (100x) der aktiven Benutzerbasis der Blockkette führen.

Vorerst scheint es, dass Reddit dieses Projekt in seinem Umfang begrenzt hält, wobei der Sprecher gegenüber Decrypt bestätigte, dass es derzeit nur mit „einer Community“ arbeitet. Aber das könnte sich mit der Zeit ändern.

Einige brachten jedoch langfristige Auswirkungen auf die Skalierbarkeit zur Sprache und erklärten, dass ein sofortiger Anstieg der Ethereum-Transaktionen um eine Größenordnung die Blockkette zum Stillstand bringen könnte, wenn nicht eine zweite Schicht oder eine Verwahrungslösung eingeführt wird.

Niedrigste BTC-Wechselkurse seit 2019 – Ruhiges Wasser voraus?

Die Bitcoin-Guthaben (BTC) der wichtigsten Börsen befinden sich auf dem niedrigsten Stand seit 2019.

Ruhiges Wasser voraus?

Von einem Höchststand Mitte Januar ist die Anzahl der an großen Börsen eingezahlten Bitcoins in den folgenden Monaten erheblich gesunken. Dieser Bitcoin Loophole Trend hat sich nach dem jüngsten Markteinbruch beschleunigt.

Weitere Unterstützung für diesen Trend sind die Daten zum „Wechselstrom-Nettozufluss“, die durch Subtrahieren von Bitcoins abgeleitet werden, wobei Börsen von Bitcoin in Börsen übergehen. Die Nettozuflüsse waren für einen Großteil des Jahres 2019 negativ, mit einem kurzen positiven Anstieg um die jüngste Kernschmelze.

Dies könnte bedeuten, dass die Marktteilnehmer in naher Zukunft keine größere Preisbewegung erwarten und ihre Bitcoin zur besseren Verwahrung von den Börsen zurückgezogen haben.

Bitcoin

Die Handelsmuster sind wieder normal

Während des jüngsten Ausverkaufs stieg der Bid-Ask-Spread exponentiell an, was auf das Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage von Bitcoins zu diesem Zeitpunkt hinweist. Seitdem ist es jedoch wieder zu normaleren Bereichen zurückgekehrt. Dies ist ein weiterer Indikator für eine Rückkehr zur Normalität.

Darüber hinaus ist der gleiche Trend beim Bitcoin-Handelsvolumen zu beobachten. Nach einem kurzen und scharfen Anstieg während des letzten Abschwungs ist es seitdem wieder in den normalen Bereich zurückgekehrt.

Es scheint, dass der Markt in Erwartung der bevorstehenden Halbierung von Bitcoin eine Konsolidierungsphase durchläuft, die erhebliche Auswirkungen auf die Marktdynamik haben könnte.