Bitcoin Preis Analyse: BTC Signalisierung scharfe Abwärtskorrektur

  • Der Bitcoin-Preis kämpft darum, die Widerstandsniveaus von $37.800 und $38.000 gegenüber dem US-Dollar zu überwinden.
  • Der Preis handelt nun deutlich unter $36.000 und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden-Chart).
  • Auf dem 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Coinbase) bildet sich ein großes kontrahierendes Dreieck mit Unterstützung bei $35.200.
  • Das Paar könnte stark abfallen, wenn es die Unterstützungsniveaus von $35.200 und $35.000 durchbricht.

Der Bitcoin-Preis bewegt sich langsam unter $36.000 zum US Dollar. BTC könnte stark fallen, wenn er sich in naher Zukunft unter $35.000 und $34.500 einpendelt.

Bitcoin-Preis-Analyse

In den vergangenen Tagen gab es eine bärische Reaktion des Bitcoin-Preises unter $39.200 gegenüber dem US-Dollar. BTC begann einen erneuten Rückgang und wurde unter den Unterstützungsniveaus von $38.000 und $37.500 gehandelt.

Das letzte Swing-High liegt bei $37.900 und es wird nun unter dem Niveau von $38.000 gehandelt. Es gab einen Durchbruch unter das Unterstützungsniveau von $36.500 und den 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden). Es gab einen Durchbruch unter das 50% Fib-Retracement-Level der Aufwärtsbewegung vom Schwungtief bei $33.911 zum Hoch bei $37.900.

Es scheint, als ob sich ein großes kontrahierendes Dreieck mit einer Unterstützung bei $35,200 auf dem 4-Stunden-Chart des BTC/USD-Paares bildet. Die Dreiecksunterstützung befindet sich in der Nähe des 61,8%-Fib-Retracement-Levels der Aufwärtsbewegung vom Schwungtief bei $33.911 zum Hoch bei $37.900.

Wenn es einen Abwärtsbruch unter die Dreiecksunterstützung und $35.000 gibt, könnte der Bitcoin-Preis nach unten beschleunigen. Im genannten Fall werden die Bären wahrscheinlich einen Test von $34.000 anstreben.

Weitere Verluste könnten die Türen für einen Vorstoß in Richtung der Unterstützungszone von $32.000 öffnen. Auf der Oberseite bildet sich eine wichtige Hürde bei $36.000 und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden). Der Hauptwiderstand bildet sich bei der Marke von 38.500 $.

Ein klarer Durchbruch über die Widerstandsniveaus von $38.000 und $38.500 könnte in den kommenden Sitzungen die Türen für einen Vorstoß in Richtung der $40.000-Marke öffnen.

Ein Blick auf den Chart zeigt, dass der Bitcoin-Preis deutlich unter $37.000 und dem 55 einfachen gleitenden Durchschnitt (4-Stunden) notiert. Insgesamt könnte der Preis stark fallen, wenn er die Unterstützungsniveaus von $35.200 und $35.000 überwindet.

Technische Indikatoren

MACD auf dem 4-Stunden-Chart – Der MACD bewegt sich jetzt in der bärischen Zone.

4-Stunden-RSI (Relative Strength Index) – Der RSI sinkt jetzt unter den Wert von 50.

Wichtige Unterstützungsniveaus – 35.000 $ und 32.000 $.

Wichtige Widerstandslevels – $36.500, $37.500 und $38.000.

Litecoin è ora la terza catena pubblica più preziosa dopo Bitcoin ed Ethereum

Litecoin è ora la terza catena di blocco pubblica più preziosa, flipping Ripple (XRP), con un tetto di mercato di 10 miliardi di dollari. LTC traccia solo Bitcoin ed Ethereum con 630 miliardi di dollari e 94 miliardi di dollari, rispettivamente, come per gli inseguitori di monete il 3 gennaio.

USDT Appollaiata al terzo posto come Litecoin Flips XRP, PayPal Triggers

Il Tether (USDT), una moneta stabile, è la più grande moneta digitale emessa privatamente del valore di 20,1 miliardi di dollari al momento della scrittura (3 gennaio).

Con l’USDT nell’equazione, LTC è il quarto progetto a catena di blocco di maggior valore.

Tuttavia, l’ascesa di Litecoin ai primi 5, che sostituisce Ripple (XRP), è impressionante.

Nell’ultima settimana circa, c’erano stati segnali che l’XRP sarebbe crollato. La spettacolare espansione dei prezzi di LTC e Bitcoin Cash (BCH), nello specifico, può essere legata all’annuncio di fine ottobre da parte di PayPal.

Poi, il gigante dei pagamenti ha detto che avrebbe sostenuto alcuni progetti di criptaggio, tra cui ETH, BTC, LTC e BCH. Nella prima fase, PayPal avrebbe permesso ai clienti statunitensi di scambiare queste valute crittografiche, anche utilizzandole per regolare i conti con i loro commercianti.

Le proposte di valore di Litecoin

In seguito a ciò, i prezzi di BCH e LTC sono aumentati, rispecchiando BTC, come valute puramente transazionali, a seconda di un’ampia base di utenti come driver di prezzo.

Litecoin, posizionandosi come un argento digitale, complementare – e non in competizione con Bitcoin – da allora ha mantenuto una traiettoria ascendente, superando i 100 dollari, superando i 120 dollari, e gli analisti proiettano ancora più guadagni.

Il mese scorso, Charlie Lee, il co-fondatore di Litecoin, ha citato diverse „value proposition“ come fattori scatenanti della recente ondata di LTC/USD.

Al di fuori di PayPal, ha detto che la rete è stata altamente affidabile con un alto tempo di attività.

Inoltre, il continuo sviluppo, in particolare, compresa l’integrazione di MimbleWimble, una soluzione per la privacy, farebbe aumentare la domanda di LTC.

Nonostante i ritardi in corso, i componenti MWEB sono stati aggiunti nell’interfaccia utente generale (GUI), secondo David Burkett.

Citazione in giudizio della SEC XRP

In mezzo all’impennata di Litecoin, i prezzi XRP continuano a scendere.

La Securities and Exchange Commission (SEC) degli Stati Uniti afferma che l’XRP è un titolo.

A questo proposito, fa causa a Ripple, Brad Garlinghouse e Chris Larsen per aver venduto titoli non registrati. Brad ha giurato di reagire.

Nel frattempo, lo shocker della SEC ha causato la caduta libera dei prezzi dell’XRP, con un dumping da oltre 0,75 dollari a tassi spot, trascinando il suo tetto di mercato al di sotto dei 9,5 miliardi di dollari.

Coinbase, riferisce BTCManager, è stato citato in giudizio per aver aiutato Ripple a vendere l’XRP.

Institutionelle Anleger haben innerhalb einer Woche Bitcoin gekauft

Institutionelle Anleger haben innerhalb einer Woche Bitcoin und Crypto-Aktiva im Wert von 429 Millionen Dollar gekauft

Das institutionelle Interesse an Bitcoin und anderen Kryptowährungen hält an. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht zeigt, dass sie in weniger als einer Woche fast 500 Millionen Dollar gekauft haben.

Die Daten von CoinShares bestätigen die Erzählung, dass institutionelle Anleger weiterhin beträchtliche Beträge in Kryptowährungen investieren. Die letzte Woche war die zweithöchste Sieben-Tage-Periode mit fast 430 Millionen Dollar, die in den Krypto-Markt mit Bitcoin Future eingefügt wurden, was das verwaltete Vermögen auf ein Allzeithoch von 15 Milliarden Dollar trieb.

Rekordwochen für institutionelle Gelder in Krypto-Währung

Unter Berufung auf Daten des Digital Asset Managers CoinShares berichtete Reuters über das signifikante Wachstum institutioneller Gelder, die in den letzten Monaten in den Kryptowährungsraum gelangten.

In der Woche, die am 7. Dezember endete, gab es eine neue Welle von 429 Millionen Dollar. Damit wurde sie zur zweitbesten Woche, nachdem vor weniger als einem Monat mit 468 Millionen Dollar ein Allzeithoch erreicht worden war.

Der weltgrößte Verwalter von Kryptowährungen Grayscale hat mit 78% (oder 336 Millionen Dollar) den größten Teil des Anteils übernommen. Mit der jüngsten Finanzspritze ist das von Grayscale verwaltete Gesamtvermögen auf über 12 Milliarden Dollar gestiegen. Allein im Jahr 2020 hat das Unternehmen Zuflüsse in Höhe von 4,3 Milliarden Dollar verzeichnet.

Etwas erwartungsgemäß haben die auf Bitcoin fokussierten Fonds den größten Anteil dieser Mittel erhalten. Auf wöchentlicher Basis haben diese Gelder fast 335 Millionen Dollar angezogen. Somit ist der Gesamtbetrag der Zuflüsse seit Anfang 2020 sprunghaft auf 4 Milliarden Dollar angestiegen.

Nur der Knackpunkt der institutionellen Übernahme

Die Cryptocurrency-Gemeinschaft hat jahrelang über die Idee nachgedacht, ob oder wann institutionelle Investoren Bitcoin erkennen und in Bitcoin investieren werden. Obwohl dies in der Vergangenheit bestenfalls Spekulation blieb, hat sich das Jahr 2020 als das erste signifikante Anzeichen für eine institutionelle Übernahme herausgestellt.

Prominente Namen wie Paul Tudor Jones III. und Stan Druckenmiller lobten die BTC und gaben öffentlich zu, dass sie darin Mittel bereitgestellt haben. Der Wall-Street-Riese Guggenheim reichte bei der SEC ein Dokument ein, um Bitmünzen im Wert von bis zu 500 Millionen Dollar für einen seiner Fonds ebenfalls zu kaufen.

Aus dem CoinShares-Bericht geht hervor, dass das gesamte AUM in diesem Sektor ein Allzeithoch von 15 Milliarden Dollar erreicht hat. Trotz dieser großen Namen, die den Raum betreten, glaubt James Butterfill, Anlagestratege beim Digital Asset Manager, dass die Branche erst „an der Schwelle zur institutionellen Übernahme“ steht.

„Auf einer anekdotischen Ebene haben wir auf der Grundlage unserer Kundengespräche im Laufe des Jahres 2020 eine entscheidende Verlagerung von Anfragen spekulativer Natur hin zu solchen, die mit Kommentaren wie ‚bitcoin is here to stay, please help us understand it‘ beginnen.

Decred joint founder explains „psychology“ behind course movements of Bitcoin

Is human irrationality to blame for Bitcoin’s fluctuating prices?

Over the course of its 12-year history, Bitcoin (BTC) has gone through several ups and downs, each time a little more violent than before. But what is behind these price cycles? Decred co-founder Jake Yocom-Piatt believes that the answer to this question is the way the human mind works.

„The up and down cycles of Bitcoin are pure human psychology, there it concerns attention spans in interaction with the increasingly smaller becoming offer of the crypto currency“, as Yocom-Piatt explains to Cointelegraph to that effect.

Over the years, crypto-experts have proposed a variety of theories for the evolution of Bitcoin’s price cycles, including the popular stock-to-flow forecasting model, which calculates the price based on the amount of stock in circulation (stock) relative to the rate of increase of the amount of stock in circulation (flow).

This approach reflects an important feature of Bitcoin, as the rate of increase of the stock in circulation is literally halved every four years during the so-called „halving“ process. The artificial scarcity of the crypto currency is thus fixed in its programming code, with the final upper limit of the amount in circulation being 21 million BTC.

„The rate of increase of the amount of Bitcoin in circulation is becoming smaller and smaller in percentage terms, and in addition there is a considerable supply shock with each halving,“ as Yocom-Piatt explains.

„Upward trends always occur when demand is greater than supply, which drives the price up, and this in turn attracts the attention of shortsighted investors. After a certain time, however, the attention of these shortsighted investors dwindles and the uptrend turns into a downtrend. With each upward trend, the overall attention for Bitcoin increases, paving the way for the next upward trend.

Bitcoin had recently climbed almost to the previous record high of 2017, which is just under $20,000. In fact, the attention for the crypto currency was fueled by the fact that the mainstream media are also currently reporting on it again.

CEO of FTX Cryptomorph derivatives exchange donated $5 million to Biden’s campaign

The „relative newcomer“ to politics has joined other major donor CEOs of the Democratic candidate.

Sam Bankman-Fried, CEO of the Hong Kong-based Crypto Genius derivatives exchange FTX, donated US$5.2 million to Joe Biden’s presidential campaign.

As reported by the Wall Street Journal on October 28, Biden’s presidential campaign received a total of US$79.5 million from the top 100 donors who call themselves CEOs. Bankman-Fried would have been the campaign’s second largest „contributor CEO,“ after Michael Bloomberg, one of the co-founders of the media and financial company that bears his name, who donated US$56 million.

The main contributions of CEOs to Biden and current president Donald Trump are still just a drop in the ocean. Both campaigns, along with their external sponsors, have raised US$2.2 billion.

Although Bankman-Fried is a „relative newcomer in political spending,“ according to the Wall Street Journal, FTX had already ventured into this arena.

In February 2020, FTX launched a futures contract designed to allow traders to bet on Trump’s re-election in 2020. Called a Trump token, the contract expires at $1 if Trump wins the US general presidential election in 2020, and $0 if he loses. According to the latest data, most traders bet on Trump’s defeat. FTX subsequently launched a similar futures contract for Trump’s rival Biden.

At the time of writing, the votes for the US presidential election are still being counted, with no declared winners so far.

Binance Changpeng Zhao pense que la CBDC pourrait remplacer Bitcoin

Binance Changpeng Zhao, PDG de la principale bourse de cryptage, a déclaré que le lancement d’une monnaie numérique de la banque centrale (CBDC) pourrait menacer l’existence de Bitcoin. Cependant, le PDG a déclaré que la CBDC ne pourrait être un cadeau pour Bitcoin que si elle est suffisamment bien conçue.

Les monnaies numériques des banques centrales ont continué à gagner du terrain alors que de nombreux pays dans le monde envisagent de lancer une CBDC. Même le Fonds monétaire international et son ancienne directrice générale, Christine Lagarde, parlent ouvertement des avantages et des inconvénients de l’idée.

La Chine est en tête de la course à la CBDC car le Yuan numérique est déjà dans sa phase finale de test et serait lancé prochainement.

On pense surtout que lorsque les pays commenceront à lancer leur CBDC, cela pourrait avoir un effet négatif sur les bitcoins et autres cryptocurrences.

Cependant, Binance Changpeng Zhao a déclaré que toute chaîne de blocage ou monnaie numérique serait bonne pour l’industrie de la cryptographie en général. Il a déclaré que c’est parce que cela légitimerait les actifs numériques et y apporterait une plus grande sensibilisation. Le PDG a également noté que, comme les pays du monde entier travaillent au lancement de leur CBDC, la plupart de ces monnaies sont susceptibles d’être restrictives et d’évoluer avec le temps.

Menaces directes que la CBDC aurait sur Bitcoin – Binance Changpeng Zhao

Binance Changpeng Zhao a révélé que beaucoup de CBDC n’offriraient pas beaucoup de liberté financière comme Bitcoin et autres cryptos car ils seraient contrôlés par le gouvernement.

Le PDG a cependant noté qu’à long terme, si d’autres pays commencent à lancer des CBDC plus ouvertes, libres comme Bitcoin, alors la cryptographie serait menacée.

Zhao l’a comparé à HTML5 qui remplace le langage web HTML 4.

L’intérêt pour les CBDC continue de croître au niveau mondial

L’intérêt pour la CBDC s’est accru avec des avis mitigés en 2020. Plusieurs pays comme le Canada, les Bahamas, le Japon et la Russie travaillent tous au lancement d’une CBDC.

Les États-Unis commencent également à s’intéresser au lancement d’une CBDC, bien que Jerome Powell, président de la Réserve fédérale, ait déclaré qu’il ne subira pas de pression pour lancer un dollar numérique. Antony Pompliano, un passionné de crypto et co-fondateur de Morgan Creek digital, pense que les Etats-Unis seraient derrière la Chine si une CBDC n’est pas lancée prochainement.

Bitcoin er for et nisjepublikum! Her er hvem det er for

Grayscales nylige Bitcoin Investor-studie har tegnet et godt bilde for Bitcoin når det gjelder adopsjon. Mer enn halvparten [55%] av de amerikanske investorene var interessert i Bitcoin-investeringsprodukter i 2020, sammenlignet med 36% observert i 2019. Hovedårsakene til dette løftet har vært pandemien som har presset folk til å søke nye investeringsmåter, og Bitcoin har vist seg å gi bedre fortjeneste i etterkant av COVID-19-ledet krasj.

Til tross for oppgangen i adopsjonen av Bitcoin , har visse demografier uttrykt manglende interesse for Bitcoin-investeringsprodukter

I følge Grayscales undersøkelse viste bare 40% av investorene i aldersgruppen 55-64 år, som var den eldste av undersøkte seksjon, fortrolighet med Bitcoin. Denne verdien har vært den laveste innen noen aldersgruppe. Videre bemerket bare 30% av de i alderen 55-64 år en tilbøyelighet til å vurdere Bitcoin-investeringsprodukter.

Ovenstående diagram ga et bedre bilde av interessen Bitcoin har drevet blant massene. Her kan vi merke oss at tilhengerne av Bitcoin stort sett var fra de yngre generasjonene som spenner fra Millenials til GenX.

Bitcoin gjelder Boomers

Vi har visst at adopsjonen av teknologi har vært vanskelig ettersom vi går høyere opp i aldersskalaen, men det virket ikke som en stor bekymring for krypto. Bekymringene gjenspeilte imidlertid forholdene til eldre investorer knyttet til tilgang til investeringsinntekt for å nærme seg pensjon.

Mens andre bekymringer om Bitcoin-volatilitet led nesten 81% av de uinteresserte. Imidlertid, når vi ser på markedsutviklingen til Bitcoin i 2020, har eiendelen reflektert stor modenhet da de store kunngjøringene positive eller negative er blitt absorbert av Bitcoin-markedet. Nyhetene om investeringene fra Square i Bitcoin eller OKExs etterforskning påvirket ikke BTC-verdien i stor grad. På grunn av disse bekymringene som et investeringsmiddel, sa 84% at BTC var „for risikabelt for sin investeringsprofil.“

Mannlige investorer som bor i et landlig område, 51 år, og som har en investerbar eiendel mellom $ 100K og $ 250K, oppga årsaken til å holde Bitcoin i sjakk som:

„Det er ikke håndgripelig, for mange variabler med verdien.“

Il team DeFi di Harvest Finance ammette di aver commesso un errore di progettazione

All’inizio di ieri, il settore DeFi è stato scosso dalla notizia di un hacker che è riuscito a sfruttare il protocollo Harvest Finance utilizzando prestiti flash.

Secondo l’autopsia dell’incidente del team di Harvest Finance, l’attaccante ha sfruttato il protocollo utilizzando l’arbitraggio e la perdita temporanea di USDC e USDT all’interno di Y Pool e Curve.fi per eseguire l’hack.

L’exploit di Harvest Finance ha richiesto solo sette minuti con l’hacker che se n’è andato con 24 milioni di dollari

L’exploit ha causato una perdita totale di $ 33,8 milioni per Harvest Finance come spiegato di seguito.

Il prezzo delle azioni della cassaforte USDC è diminuito da 0,980007 a 0,834953 e il prezzo delle azioni della cassaforte USDT è sceso da 0,978874 a 0,844812, con una diminuzione rispettivamente del 13,8% e del 13,7%.

Il valore perso è di circa $ 33,8 milioni, che corrispondeva a circa il 3,2% del valore totale bloccato nel protocollo al momento prima dell’attacco.

Il team finanziario di Harvest ammette di aver commesso un errore di progettazione

Meno di 24 ore dopo l’attacco, il team di Harvest Finance ha ammesso di aver commesso un errore di progettazione durante la progettazione del protocollo. Inoltre, stanno formulando un piano per porre rimedio al problema per tutti gli utenti interessati di Harvest Finance. Il team ha anche chiesto all’aggressore di restituire i fondi in modo che gli utenti possano essere risarciti.

L’attaccante ha dimostrato il proprio punto di vista. Se possono restituire i fondi agli utenti, sarebbe molto apprezzato dalla comunità. Restituire i fondi agli utenti interessati è l’obiettivo.

Abbiamo commesso un errore ingegneristico , ne siamo consapevoli. Migliaia di persone stanno agendo come danno collaterale, quindi chiediamo umilmente all’autore dell’attacco di restituire i fondi al deployer, dove verranno distribuiti agli utenti nella sua interezza.

Taglia da $ 100.000 con l’attaccante che lascia una scia di briciole di pane

Il team finanziario di Harvest afferma inoltre di avere informazioni sostanziali sull’hacker e offre una taglia di $ 100.000 a qualsiasi individuo o team che aiuterà a restituire i fondi. Se il reso viene effettuato in 36 ore, la taglia verrà aumentata a $ 400.000.

Per quanto riguarda l’identità dell’attaccante, il team di Harvest Finance ha spiegato che ha effettuato diverse transazioni in indirizzi di deposito noti che appartengono a Binance . Hanno anche avvisato scambi popolari come Binance, Coinbase, Huobi, OKEx , Kraken e Bitfinex, di inserire nella lista nera diversi indirizzi Bitcoin che sono stati utilizzati per sottrarre fondi utilizzando renBTC.

Analisten wegen op wat de volgende stap is voor Bitcoin na het bereiken van een high in 2020.

Op deze foto Bitcoin munt en groeiende groene prijsgrafiek.

Bitcoin is recentelijk in rekening gebracht en schommelt deze week naar de hoogste prijs in 2020. Analisten zoeken nu de grafieken en technische indicatoren uit op zoek naar de volgende stap voor de koning van de crypto.

Op de achterkant van het nieuws dat de betalingsgigant PayPal crypto-betalingen mogelijk zou maken, schommelde Bitcoin naar een nieuw jaarlijks hoogtepunt van $13.200 in de late handel op woensdag 21 oktober. Dit markeert de hoogste prijs die het digitale activum heeft bereikt sinds juni 2019, toen het kortstondig $13.800 bijkwam.

Bitcoin maakt 14% in een week

Bitcoin vond weerstand op dit niveau en trok zich terug tot $12.700 voordat hij de volgende dag weer terugkeerde naar de top van $13k. Op het moment van schrijven heeft BTC zich iets teruggetrokken en handelt momenteel meer dan $12.900 volgens Tradingview.com.

4,7 miljoen dollar in KuCoin gestolen Ethereum is net verplaatst.
PayPal is ingesteld om de komende weken crypto-betalingen te lanceren.
Bitcoin staren naar belangrijke bewegingen omdat de volatiliteit boven de $10k een recordhoogte bereikt.

De verhuizing markeert een winst van 14% sinds afgelopen vrijdag en 23% sinds dezelfde tijd vorige maand. Sinds het begin van het jaar heeft Bitcoin een indrukwekkende 80% gemaakt, maar het is niet de best presterende crypto-activum.

Analist ‚CryptoHamster‘ was het niet eens met het algemeen aanvaarde idee dat het PayPal-nieuws iets te maken had met de prijspomp van Bitcoin en correleerde het met het slaan van meer van de stablecoin Tether.

Tether produceert vaak meer van de stablecoin die vervolgens in Bitcoin stroomt. De laatste munt was slechts een dag geleden, toen 300 miljoen USDT het Tron Network aanvulde.

Collega-analist Josh Rager vergeleek de verhuizing met een vergelijkbare stijging afgelopen oktober en voegde daar nog aan toe;

„Afgelopen oktober kregen we de Xi Jinping $3k pomp op Bitcoin in één dag. Deze oktober kregen we een meer organische $3k Bitcoin uptrend in de loop van een paar weken,“

Waar nu naartoe voor BTC?

Analisten kijken uit naar een kortstondige terugtrekking voor Bitcoin na de ongebreidelde prestaties van deze week. Dit zou kunnen zorgen voor belangrijke koopzones voor de stieren om hun momentum voort te zetten.

Aan de andere kant is er steun bij $12.700 met meer bij $12.250, terwijl aan de andere kant de nieuw gevormde weerstand bij $13.200 ligt. Daarnaast moet Bitcoin het hoogtepunt van $13.800 voor de stieren in 2019 verslaan om het naar zijn hoogste prijzen te duwen sinds de crypto-marktbel eind 2017 en begin 2018.

De populaire handelaar en analist ‚Cantering Clark‘ denkt dat de prijzen die de vorige recordhoogte van $20.000 hebben bereikt, heel goed mogelijk zijn.

Bitcoin ist perfekt für die grüne Infrastruktur der Slowakei geeignet

Bitcoin passt perfekt zur grünen Infrastruktur der Slowakei, da die Digitalisierung von Geld und Blockchain Menschen und Unternehmen die Möglichkeit bieten, die Kosten drastisch zu senken.

Bratislava, die Hauptstadt der Slowakei, befindet sich aufgrund eines enormen Entwicklungsprozesses seit Mitte der 2000er Jahre in einer kritischen Veränderung seiner gebauten Umwelt. Diese Reihe von Bau-, Transformations- und Modernisierungsprozessen hat einen zentralen Industrieort der Stadt radikal in ein völlig neues Geschäftsviertel verwandelt.

Grüne Infrastruktur

Im Zentrum einer solchen Transformation steht die grüne Infrastruktur. Mehrere Probleme wirken sich auf den Zustand der grünen Infrastruktur in der Slowakei aus. Es scheint jedoch, dass die Slowakei in Zukunft auf dem richtigen Weg sein könnte. Bitcoin Superstar passt perfekt zur grünen Infrastruktur der Slowakei, da die Digitalisierung von Geld und Blockchain Menschen und Unternehmen die Möglichkeit bieten, ihre Kosten drastisch zu senken.

Das Schlüsselelement des physischen Bitcoin-Netzwerks als Teil des Fortschritts der Slowakei im Bereich der grünen Infrastruktur sind Krypto-Geldautomaten. Ende August dortwurden44 Kryptomaten in der Slowakei. Derzeit hat das Land bereitsbegrüßt49! Die Slowakei ist auf dem Weg, mehr solche Maschinen zu bekommen, da viele Hersteller und Betreiber von Krypto-Geldautomaten ein großes Potenzial für ihr Geschäft in diesem Land sehen. Einer der lokalen Hersteller von Krypto-Geldautomaten, KELTA, nachdem er einen Zeh ins Wasser getaucht und das erste eigene Bitcoin installiert hatteMaschineam 17. August wird sein Geschäft vergrößern. Laut der Quelle innerhalb von KELTA werden mehrere weitere Krypto-Geldautomaten in der Slowakei installiert, und es werden die Möglichkeiten geprüft, die Aktivitäten im Ausland auszuweiten.

Bratislava ist begeistert von Bitcoin

Die lokale Bitcoin-Community sieht sehr lebendig aus und fördert die Interessen von Menschen und Unternehmen in Kryptowährungen. Sie machen erstaunliche Dinge. Zum Beispiel enthüllt einer der Bitcoin-Aktivisten in der Slowakei in derTweetstorm dass er mindestens ein JCD Citylight im Zentrum von Bratislava für 21 Tage für 210 EUR mieten wird, um die Bitcoin-Werbung auf die Menschen in der Innenstadt der Hauptstadt auszudehnen.

Bitcoin-Geldautomaten sind weltweit auf dem Vormarsch. Derzeit gibt es 10.211 Maschinen, und der Ort wird zu einem heißen Wettbewerbspunkt. Tatsächlich sind Krypto-Geldautomaten Tore von Fiat zu Kryptowährungen und umgekehrt. Es gibt 558 Unternehmen, die solche Maschinen herstellen, und Lamassu ist einer der ältesten Hersteller von Krypto-Geldautomaten und der drittgrößte weltweit. Es gibt Lamassu, der Bratislava bereits zwei Kryptomaten geliefert hat. Wie oben erwähnt, ist die slowakische Bitcoin-Community sehr begeistert von Kryptowährungen und ein entscheidender Faktor für die Einführung von Krypto-Geldautomaten. Ein Bitcoin-Evangelist zu sein, ist auch ein großartiger Karriereweg, wie das Beispiel von Lamassu zeigt. Am 11. September LamassuBestätigt Das Unternehmen hat Lucas Betschart übernommen, da „nur wenige Menschen die Integrität und das Engagement für die Sache haben, die Lucas hat, und seine Erfahrung bei der Förderung und Navigation von Bitcoin in der Schweiz wird uns sehr zugute kommen.“

Von Euro zu Bitcoin

Es gibt weltweit nur 42 Betreiber von Krypto-Geldautomaten. Die Nische als Betreiber hat also mehr Möglichkeiten zu gedeihen als die Seite der Produzenten, die überfüllt zu sein scheint. Die Entwicklung einer solchen Kryptoinfrastruktur ist ein Rückgrat der Transformation des AufkeimensDeFi Sektor, wenn es erreichtder Wendepunkt, an dem sich das Online-Geschäft und die Kryptowährungen treffen. Eine Rechnung in Bitcoin zu bezahlen, Euro und Bitcoins an einem Punkt abzuheben, ist der Schlüssel für die weitere Einführung von Kryptowährungen. Es ist erwähnenswert, dass Krypto-Geldautomaten ein integraler Bestandteil der Geschäftslandschaft der globalen Hauptstädte werden, was nur hervorhebt, dass die Menschheit in die neue Finanzwelt eindringt.

Slowenien, Zypern, Malta und die Slowakei wurden in den Jahren 2007-2009 Mitglieder der Europäischen Währungsunion. Es gab einen sehr herausfordernden Teil ihrer Geldgeschichte. Infolgedessen erhöhte die Währungsunion den Handel.

Die Zeiten ändern sich und die Menschen und ihre finanziellen Gewohnheiten auch. Wir sehen den Beginn der Bitcoin-Epoche. Bitcoin ermöglicht es einem Unternehmen, vollständig umweltfreundlich zu werden, da Kryptowährungen in ihrer inneren Natur alle Funktionen haben, die es ihren Inhabern ermöglichen, alle Finanzdienstleistungen mit zwei Klicks zu erhalten, wobei fast alle lästigen Formalitäten beiseite gelegt werden. Jeder moderne Krypto-Geldautomat wie bei KELTAzeigt an beinhaltet die „Tür“ in das innovative Ökosystem, in dem die Nutzung von Finanzdienstleistungen den Crypto-Haute-Modus erhält.

Der Kryptomat wird zur ultimativen Lösung für Finanzdienstleistungen, und die Bratislava Bitcoin-Community hat absolut Recht mit ihrer Begeisterung. Der kürzlich installierte KELTA-Krypto-Geldautomatakzeptiert „Jede Zahlungskarte“, und es übertrifft die Optionen der meisten klassischen Geldautomaten.